„Die Nichtwissenheit wissen ist das Höchste“

Laotse

Systemisch – lösungsorientierte Beratung und Therapie

„Respektlosigkeit gegenüber Ideen, Respekt gegenüber Menschen“

nach Cecchin et al. 1992

Ich arbeite systemisch – lösungsorientiert mit psychodramatischen und aktionsorientierten Verfahren.

Systemisches Denken öffnet ganzheitlich den Blick für Zusammenhänge. Lösungsorientierte Kurzzeittherapie und –Beratung fördert respektvoll die Selbstverantwortung des Menschen seine Ressourcen zu aktivieren und seine Ziele zu bestimmen.

In der Lösungsorientierten Arbeit richte ich die Aufmerksamkeit des Menschen auf Ausnahmen von Problemverhalten, auf dass was jetzt schon gut „läuft“.

Der Person und Ihren Kompetenzen und Ressourcen begegne ich mit authentischer Wertschätzung, Respekt und Empathie. Zukunftsvisionen sind möglich, da Menschen an jedem Punkt ihrer Entwicklung über eine Vielzahl von Möglichkeiten verfügen, sich aber noch nicht dafür entscheiden.

Die therapeutische Arbeit beinhaltet mit den Menschen konkrete, beobachtbare sowie positiv definierte Schritte zu erarbeiten, zu entwickeln und zu begleiten.

Mein Methodenkoffer ist reich gefüllt und erfährt durch jede weitere Arbeit mit Menschen seine Erweiterung.

  • Neugier
  • Hypothesenbildung
  • Familienrekonstruktionen
  • Reflekting Team
  • Ressourcenrad
  • Lösungsorientierung
  • systemische Fragen
  • zirkuläre Fragen